Medical Wellness
Energetische Systeme
Schwingungsträger - Frequenzkarten Hilfe ohne Medikamente Aus der Forschung heraus entwickelt, ein Novum in der Frequenztherapie. Karte einfach auflegen und wirken lassen! Software und hochwertige Computertechnologie machte es möglich, entsprechende Karten  als Schwingungsträger statisch zu strukturieren und mit biologisch wirksamen Frequenzen zu beschicken. 
Die Immun - Card  kann  das Immunsystem unterstützen und ist bei  Heuschnupfen  und  bei  grippalen  Infekten  hilfreich.   Diese  Karte  trägt  man  am besten  mit  einem  Band um  den Hals, so  dass  die Karte etwa auf  dem Solarplexus zum liegen kommt.  Es empfiehlt sich, diese Karte schon vorbeugend zu nutzen.
Die Schwingungen der Medela  -  Card besitzen einen Reparatureffekt und wirken auf  Knochen, Sehnen, Bänder, Wunden und Nerven. Die Zellentgiftung wird gefördert. Einige Benutzer berichteten sogar, dass Dornwarzen verschwinden. Es wird außerdem immer wieder von einer energetischen Aufladung berichtet.
Metabolic - Card - Stoffwechsel Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe können durch die Schwingungen der Stoffwechselkarte ausgeschwemmt werden, wobei eine Wassertablette dann oft nicht mehr benötigt wird. Diabetiker können  im Laufe der Jahre eine diabetische Nierenfunktionsstörung  entwickeln. Die Stoffwechselkarte kann auch hier zur Verbesserung der Nierenfunktion genutzt werden.  Diabetiker Typ II, welche diese Karte tragen, berichten von einer zusätzlichen Verbesserung der Zuckerwerte um 20% bis 50 %. Alle Testpersonen gaben eine Verbesserung des Lebensgefühls an.  Eine zusätzliche Blutzuckersenkung durch die Metabolic- Karte war bisher nur bei Diabetikern Typ II, welche noch körpereigenes Insulin zur Verfügung haben und nur, oder zusätzlich auf orale Antidiabetika eingestellt sind, möglich.  
Die Motus - Card entspannt Muskulatur und kann bei Wirbelsäulen und Gelenkproblemen hilfreich sein.  Zu Beginn trägt man diese Karte in der Gesäß-  oder Hemdtasche.  Stellt sich nach drei Tagen noch keine Wirkung ein, wird die Karte direkt auf den schmerzenden Bereich gelegt. Möglicherweise können sich die Beschwerden vorübergehend kurz verstärken, dann legt man die Karte zur Seite  und benutzt sie erst wieder am nächsten Tag.
Venenum steht für Zaubertrank oder Schönheit. Dieser Karte wird  eine Verschönerung der Haut, besonders im Dekoltee, Hals und Gesicht nachgesagt. Hier ist jedoch Geduld gefordert, denn die Wirkung wird oft erst nach 4 bis 8 Wochen sichtbar.  Vereinzelt wird  auch über eine Blutdrucksenkende Wirkung berichtet
Protection - Card wird bevorzugt zur Schmerzlinderung nach Verletzungen, Prellungen und bei verschiedenen Schmerzzuständen eingesetzt.  Zur Schmerzlinderung wird die Karte immer auf die Schmerzende Stelle platziert. Berichten zur Folge mindert die Protection - Card auch die Cäsiumeinstrahlung bei Langstreckenflügen
Die Erdsignal - Card  mit 7.83 Hz Grundschwingung (Schumann - Frequenz), erreicht durch entstehende Oberschwingungen fast 12 Hz und liegt dadurch im Bereich der Alpha - Wellen.  Diese Karte ist bestens zu Meditation geeignet und schützt außerdem vor Negativstrahlung und Fremdschwingungen.
Jürgen Saldeitis, 12305  Berlin
Die Wirkung der Schwingungsträger beruht auf natürlich – biologischen Vorgängen und Funktionen des Lebens. Alle Schwingungen dieser Karten sind über das physiologische, energetische Körperfeld wirksam. Zellen verstehen diese Signale und können mit der Zellkommunikation (Sprache der Zellen) darauf reagieren und Selbstheilungskräfte freisetzen. Für verschiedene Beschwerden benötigt man eventuell nur eine, oder zusätzliche Frequenzkarten um den gewünschten Prozess in Gang zu setzen. Die jeweilige Karte wird so dicht wie möglich am Körper getragen. Schwingungsträger - Frequenzkarten sind kein Medikament und ersetzen nicht die ärztliche Behandlung. Wenn sich Ihre Beschwerden nicht bessern, gehen Sie zum Arzt.
Es ist an der Zeit, dass wir endlich die noch nicht messbaren-, energetischen Kräftefelder akzeptieren und  sie zum Nutzen der Menschheit einsetzen. In den siebziger Jahren wälzten die Quantenphysiker unsere Sicht auf das Universum total um. Nicht nur, dass der Dualismus in Newtons Vision von Materie und Energie eindrang, die Quantenphysiker offenbarten, dass das Universum nur aus einer Sache besteht, aus Energie. Materie ist geballte (focussierte) Energie. Die modernen Physiker demonstrierten, dass die unsichtbaren Energiepotentiale, die von den Biologen lange Zeit ignoriert wurden, einen äußerst profunden Einfluß auf die Gestalt und das Wirken von Materie haben. Die Physiker entdeckten, dass es völlig unwissenschaftlich ist, die Rolle der unsichtbaren energetischen Kräfte in der Entwicklung von Verhalten und Gesundheit des Organismus herunterzuspielen. Der konventionelle Glaube der Biochemie beruht darauf, dass die "Information" nur durch chemische Substanzen übermittelt werden kann. Im Gegensatz dazu behaupten die Biophysiker, dass die Kräftefelder (Frequenzen) nicht nur fähig sind, Informationen zu transportieren, sondern darüberhinaus zwei Größenordnungen effizienter und letztlich schneller biologische Informationen übermitteln können als konventionelle chemische Signale dies schaffen.” (McClare, Resonance in Bioenergetics, Annals NY Acad, Sei, 227/74, 1974)
Fragen und Tipps zur Kartenbenutzung Auf was Sie achten müssen, bevor Sie die Frequenzkarte benutzen. Aus hygienischen Gründen müssen Sie die Frequenzkarte bis zum endgültigen Erwerb in der geschlossenen Kunststoffhülle belassen. Frequenzkarten mit bereits geöffneter Kunststoffhülle können nicht mehr zurückgenommen werden. Setzen Sie die Frequenzkarte möglichst keinem ständigen Hautkontakt aus, weil bei einigen Menschen die Karte durch Schweißabsonderungen beschädigt werden kann. Schützen Sie die Karte vor Hitze- und Sonneneinwirkungen und geben Sie die Karte nicht versehentlich in die Waschmaschine. Setzen Sie die Frequenzkarte keinerlei mechanischen Einwirkungen wie Biegen, Knicken, Brechen oder Drücken aus. Legen Sie die Frequenzkarte nicht in die Hosen-Gesäßtasche, wenn Sie ständig Sitzen und Stehen müssen. Im Wechsel vom Stehen zum Sitzen und umgekehrt wird die Frequenzkarte mechanisch beansprucht und kann zerbrechen. Lagern Sie die Frequenzkarte nicht auf oder neben einer Mikrowelle oder Magneten. Frequenzkarte schützen. Schützen Sie Ihre Frequenzkarte, indem Sie die Karte in einer Schutzhülle aufbewahren, und nutzen. Frequenzkarte reinigen. Benutzen Sie zum Reinigen der Frequenzkarte nur lauwarmes Wasser mit etwas Spülmittel. Wie lange halten die Schwingungen auf der Karte? Die Mindestfunktionsdauer der Frequenzkarten beträgt bis zu zwei Jahren. Nach bisherigen Erfahrungen funktionieren unsere Frequenzkarten bei den meisten Benutzern schon über 5 Jahr hinaus. Wenn meine Karte nicht mehr funktioniert, muss ich dann eine neue Karte kaufen? Nein, Sie können die Karte gegen eine Aufladegebühr wieder aufladen lassen. Wir haben in letzten 5 Jahren erst 3 Karten  wieder aufgeladen. Ich möchte die Karte mit einem Band um den Hals tragen, wo darf ich ein Loch für das Band machen?
Sie können die Frequenzkarte nach endgültigem Erwerb an der an der rechten Kartenseite mit einem Loch versehen und mit einem Band direkt um den Hals hängen. Speziell dafür ist am rechten Kartenrand ein kleines Kreuz  eingezeichnet (siehe Bild - Pfeil). Gute Ergebnisse erreicht man mit einem normalen Bürolocher. Sie dürfen aber erst lochen, wenn Sie die Karte endgültig erworben haben.
Anwenden Achten Sie darauf, dass die Frequenzkarte keinen ständigen Hautkontakt hat, sondern möglichst auf einem Unterhemd zum Liegen kommt. Alternativ können Sie die Karte auch mit einem Brustbeutel aus Stoff oder Leder um den Hals tragen. Wenn Ihre Bluse oder Hemd eine Brusttasche besitzt, können Sie die Frequenzkarte dort hineinlegen. Manchmal ist es notwendig, dass Sie die Karte direkt auf bestimmte Körperstellen auflegen müssen. Beachten Sie bitte, dass lange andauernder Hautkontakt, die Frequenzkarte durch Schweißabsonderungen beschädigen könnte. Umwickeln Sie die Karte vorsichtshalber einmal mit Frischhaltefolie, Stoff oder Zellstoff. Einige Benutzer haben sich für die Karte einen kleinen Stoffbeutel genäht und tragen diesen mit einem Band um die Taille, so dass zum Bespiel die Motus-Card auf den Lendenwirbelbereich zum Liegen kommt. Eine Frau berichtete, dass sie ihre Karte in den Strumpf steckt und auch manchmal in den BH.  Wie kann ich meine Karte schützen? Sorgen Sie dafür, dass die Karte nicht mit in die Waschmaschine landet. Die Schwingungen gehen sonst verloren.  Bewahren Sie die Karte nicht in der Nähe einer Mikrowelle auf.  Schützen Sie die Karte vor Sonneneinwirkung und magnetischen Teilen.  Stecken Sie die Karte zum Oberflächenschutz eventuell in eine Schutzhülle. Rechtliches
Eine Vielzahl alternativ- medizinischer Heilverfahren, bleiben der heutigen Wissenschaft und Schulmedizin den Nachweis über Nutzen und Wirksamkeit schuldig. Nicht messbare feinstoffliche Schwingungen wie sie zum Beispiel bei der Homöopathie, Orgon- und Tachionenenergie vorhanden sind, werden von der Naturwissenschaft und Schulmedizin ignoriert und für nicht existent erklärt. Nach diesen naturwissenschaftlich- und medizinischen Kriterien, können unsere Produkte nur eine Placebowirkung haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die genannten Eigenschaften unserer Produkte ausschließlich auf Erfahrungen im praktischen Umgang gemacht wurden und kein Heilversprechen oder irgendeine medizinische Beratung darstellen. Wir übernehmen für unsere Produkte keinerlei Haftung für die Wirksamkeit.  Für die Wahl und Anwendung unserer Produkte ist der Käufer und Benutzer selbst verantwortlich. Schwingungsträger - Frequenzkarten sind kein Medikament und ersetzen nicht die ärztliche Behandlung. Wenn sich Ihre Beschwerden nicht bessern, gehen Sie zum Arzt.
Energetische - Systeme Jürgen Saldeitis Bahnhofstraße 4 D - 12305 Berlin Deutschland t:   030 744 30 01 f:   030 745 54 44 e:  post@vitem.de
Kontakt
Jürgen Saldeitis Bahnhofstraße 4 D - 12305 Berlin USt-IdNr.: DE275453800 Telefon: 030 - 744 30 01 Fax:      030 - 745 54 44 Mail: post@vitem.de Web: www.vitem.de
Impressum
Für den Inhalt der Seiten anderer Web-Anbieter, auf die wir mit einem Link verweisen, sind wir nicht verantwortlich. Der Inhalt liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Anbieters und muss nicht immer unsere Meinung wiederspiegeln.
Frequenzkarten
Demozentrum
Halle Kosmetik & Wellnes Inh. Christine Jahr, Humboldtstraße 7, 06114  Halle. Tel.:  0345 6787477
Hier können Sie unsere Produkte direkt vor Ort anschauen, anfassen und kaufen.
Berlin Praxis für Naturheilverfahren, Jürgen Saldeitis,  Bahnhofstraße 4, 12305 Berlin, Tel.: 030 744 30 01
Navigation Menu
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt: Inhalt und Aufmachung dieser Seiten sind nach bestem Wissen und Gewissen im Einklang mit geltendem Recht zusammengestellt. Sollten Sie dennoch Ihre Rechte/Schutzrechte oder die Rechte derer, die Sie vertreten oder sonstige gesetzliche Bestimmungen verletzt sehen bitten wir im Sinne der Schadensminderungspflicht um eine Nachricht ohne Kostennote. Es wird eine Behebung der Rechtsverletzung garantiert, indem zu Recht beanstandete Passagen unverzüglich entfernt oder geändert werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme und Vermittlungsversuch ausgelöste Kosten werden wir in vollem Umfang zurückweisen und ggf. Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Behebungsgarantie einreichen.
Medical Wellness
Energetische Systeme
Jürgen Saldeitis, 12305  Berlin
Schwingungsträger - Frequenzkarten                                  Hilfe ohne Medikamente           Aus der Forschung heraus entwickelt,            ein Novum in der Frequenztherapie.                   Karte einfach auflegen und wirken lassen! Software und hochwertige Computertechnologie machte es möglich, entsprechende Karten  als Schwingungsträger statisch zu strukturieren und mit biologisch wirksamen Frequenzen zu beschicken.  
Die Wirkung der Schwingungsträger beruht auf natürlich – biologischen Vorgängen und Funktionen des Lebens. Alle Schwingungen dieser Karten sind über das physiologische, energetische Körperfeld wirksam. Zellen verstehen diese Signale und können mit der Zellkommunikation (Sprache der Zellen) darauf reagieren und Selbstheilungskräfte freisetzen. Für verschiedene Beschwerden benötigt man eventuell nur eine, oder zusätzliche Frequenzkarten um den gewünschten Prozess in Gang zu setzen. Die jeweilige Karte wird so dicht wie möglich am Körper getragen. Schwingungsträger - Frequenzkarten sind kein Medikament und ersetzen nicht die ärztliche Behandlung. Wenn sich Ihre Beschwerden nicht bessern, gehen Sie zum Arzt.
Es ist an der Zeit, dass wir endlich die noch nicht messbaren-, energetischen Kräftefelder akzeptieren und  sie zum Nutzen der Menschheit einsetzen. In den siebziger Jahren wälzten die Quantenphysiker unsere Sicht auf das Universum total um. Nicht nur, dass der Dualismus in Newtons Vision von Materie und Energie eindrang, die Quantenphysiker offenbarten, dass das Universum nur aus einer Sache besteht, aus Energie. Materie ist geballte (fokussierte) Energie. Die modernen Physiker demonstrierten, dass die unsichtbaren Energiepotentiale, die von den Biologen lange Zeit ignoriert wurden, einen äußerst profunden Einfluss auf die Gestalt und das Wirken von Materie haben. Die Physiker entdeckten, dass es völlig unwissenschaftlich ist, die Rolle der unsichtbaren energetischen Kräfte in der Entwicklung von Verhalten und Gesundheit des Organismus herunterzuspielen. Der konventionelle Glaube der Biochemie beruht darauf, dass die "Information" nur durch chemische Substanzen übermittelt werden kann. Im Gegensatz dazu behaupten die Biophysiker, dass die Kräftefelder (Frequenzen) nicht nur fähig sind, Informationen zu transportieren, sondern darüber hinaus zwei Größenordnungen effizienter und letztlich schneller biologische Informationen übermitteln können als konventionelle chemische Signale dies schaffen.” (McClare, Resonance in Bioenergetics, Annals NY Acad, Sei, 227/74, 1974)
Frequenzkarten
Die Immun - Card kann das Immunsystem unterstützen und ist bei Heuschnupfen und bei grippalen Infekten hilfreich. Diese Karte trägt man am besten mit einem Band um den Hals, so dass die Karte etwa auf dem Solarplexus zum Liegen kommt.  Es empfiehlt sich, diese Karte schon vorbeugend zu nutzen.
Die Schwingungen der Medela  -  Card besitzen einen Reparatureffekt und wirken auf  Knochen, Sehnen, Bänder, Wunden und Nerven. Die Zellentgiftung wird gefördert. Einige Benutzer berichteten sogar, dass Dornwarzen verschwinden. Es wird außerdem immer wieder von einer energetischen Aufladung berichtet
Metabolic - Card - Stoffwechsel Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe können durch die Schwingungen der Stoffwechselkarte ausgeschwemmt werden, wobei eine Wassertablette dann oft nicht mehr benötigt wird. Diabetiker können im Laufe der Jahre eine diabetische Nierenfunktionsstörung entwickeln. Die Stoffwechselkarte kann auch hier zur Verbesserung der Nierenfunktion genutzt werden.  Diabetiker Typ II, welche diese Karte tragen, berichten von einer zusätzlichen Verbesserung der Zuckerwerte um 20% bis 50 %. Alle Testpersonen gaben eine Verbesserung des Lebensgefühls an.  Eine zusätzliche Blutzuckersenkung durch die Metabolic- Karte war bisher nur bei Diabetikern Typ II möglich.  
Venenum steht für Zaubertrank oder Schönheit. Dieser Karte wird  eine Verschönerung der Haut, besonders im Dekolleté, Hals und Gesicht nachgesagt. Hier ist jedoch Geduld gefordert, denn die Wirkung wird oft erst nach 4 bis Wochen sichtbar.  Vereinzelt wird  auch über eine blutdrucksenkende Wirkung berichtet
Protection - Card wird bevorzugt zur Schmerzlinderung nach Verletzungen, Prellungen und bei verschiedenen Schmerzzuständen eingesetzt.  Zur Schmerzlinderung wird die Karte immer auf die Schmerzende Stelle platziert.Berichten zur Folge mindert die Protection-Card auch die Cäsiumeinstrahlung bei Langstreckenflügen.
Die Erdsignal - Card  mit 7.83 Hz Grundschwingung (Schumann - Frequenz), erreicht durch entstehende Oberschwingungen fast 12 Hz und liegt dadurch im Bereich der Alpha - Wellen.  Diese Karte ist bestens zu Meditation geeignet und schützt außerdem vor Negativstrahlung und Fremdschwingungen.
Kartenbenutzung Auf was Sie achten müssen, bevor Sie die Frequenzkarte benutzen. Aus hygienischen Gründen müssen Sie die Frequenzkarte bis zum endgültigen Erwerb in der geschlossenen Kunststoffhülle belassen. Frequenzkarten mit bereits geöffneter Kunststoffhülle können nicht mehr zurückgenommen werden. Setzen Sie die Frequenzkarte möglichst keinem ständigen Hautkontakt aus, weil bei einigen Menschen die Karte durch Schweißabsonderungen beschädigt werden kann. Schützen Sie die Karte vor Hitze- und Sonneneinwirkungen und geben Sie die Karte nicht versehentlich in die Waschmaschine. Setzen Sie die Frequenzkarte keinerlei mechanischen Einwirkungen wie Biegen, Knicken, Brechen oder Drücken aus. Legen Sie die Frequenzkarte nicht in die Hosen-Gesäßtasche, wenn Sie ständig Sitzen und Stehen müssen. Im Wechsel vom Stehen zum Sitzen und umgekehrt wird die Frequenzkarte mechanisch beansprucht und kann zerbrechen. Lagern Sie die Frequenzkarte nicht auf oder neben einer Mikrowelle oder Magneten. Frequenzkarte schützen. Schützen Sie Ihre Frequenzkarte, indem Sie die Karte in einer Schutzhülle aufbewahren, und nutzen. Frequenzkarte reinigen. Benutzen Sie zum Reinigen der Frequenzkarte nur lauwarmes Wasser mit etwas Spülmittel. Wie lange halten die Schwingungen auf der Karte? Die Mindestfunktionsdauer der Frequenzkarten beträgt bis zu zwei Jahren. Nach bisherigen Erfahrungen funktionieren unsere Frequenzkarten bei den meisten Benutzern schon über 5 Jahr hinaus. Wenn meine Karte nicht mehr funktioniert, muss ich dann eine neue Karte kaufen? Nein, Sie können die Karte gegen eine Aufladegebühr wieder aufladen lassen. Wir haben in letzten 5 Jahren erst 3 Karten  wieder aufgeladen. Ich möchte die Karte mit einem Band um den Hals tragen, wo darf ich ein Loch für das Band machen? .   
Sie können die Frequenzkarte nach endgültigem Erwerb an der an der rechten Kartenseite mit einem Loch versehen und mit einem Band direkt um den Hals hängen. Speziell dafür ist am rechten Kartenrand ein kleines Kreuz  eingezeichnet (siehe Bild - Pfeil). Gute Ergebnisse erreicht man mit einem normalen Bürolocher. Sie dürfen aber erst lochen, wenn Sie die Karte endgültig erworben haben.
Anwendung Achten Sie darauf, dass die Frequenzkarte keinen ständigen Hautkontakt hat, sondern möglichst auf einem Unterhemd zum Liegen kommt. Alternativ können Sie die Karte auch mit einem Brustbeutel aus Stoff oder Leder um den Hals tragen. Wenn Ihre Bluse oder Hemd eine Brusttasche besitzt, können Sie die Frequenzkarte dort hineinlegen. Manchmal ist es notwendig, dass Sie die Karte direkt auf bestimmte Körperstellen auflegen müssen. Beachten Sie bitte, dass lange andauernder Hautkontakt, die Frequenzkarte durch Schweißabsonderungen beschädigen könnte. Umwickeln Sie die Karte vorsichtshalber einmal mit Frischhaltefolie, Stoff oder Zellstoff. Einige Benutzer haben sich für die Karte einen kleinen Stoffbeutel genäht und tragen diesen mit einem Band um die Taille, so dass zum Bespiel die Motus-Card auf den Lendenwirbelbereich zum Liegen kommt. Eine Frau berichtete, dass sie ihre Karte in den Strumpf steckt und auch manchmal in den BH.  Wie kann ich meine Karte schützen? Sorgen Sie dafür, dass die Karte nicht mit in die Waschmaschine landet. Die Schwingungen gehen sonst verloren.  Bewahren Sie die Karte nicht in der Nähe einer Mikrowelle auf.  Schützen Sie die Karte vor Sonneneinwirkung und magnetischen Teilen.  Stecken Sie die Karte zum Oberflächenschutz eventuell in eine Schutzhülle.
Rechtliches
Eine Vielzahl alternativ- medizinischer Heilverfahren, bleiben der heutigen Wissenschaft und Schulmedizin den Nachweis über Nutzen und Wirksamkeit schuldig. Nicht messbare feinstoffliche Schwingungen wie sie zum Beispiel bei der Homöopathie, Orgon- und Tachionenenergie vorhanden sind, werden von der Naturwissenschaft und Schulmedizin ignoriert und für nicht existent erklärt. Nach diesen naturwissenschaftlich- und medizinischen Kriterien, können unsere Produkte nur eine Placebo Wirkung haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die genannten Eigenschaften unserer Produkte ausschließlich auf Erfahrungen im praktischen Umgang gemacht wurden und kein Heilversprechen oder irgendeine medizinische Beratung darstellen. Wir übernehmen für unsere Produkte keinerlei Haftung für die Wirksamkeit.  Für die Wahl und Anwendung unserer Produkte ist der Käufer und Benutzer selbst verantwortlich. Schwingungsträger - Frequenzkarten sind kein Medikament und ersetzen nicht die ärztliche Behandlung. Wenn sich Ihre Beschwerden nicht bessern, gehen Sie zum Arzt.
Kontakt
Energetische - Systeme Jürgen Saldeitis Bahnhofstraße 4 D - 12305 Berlin Deutschland t:   030 744 30 01 f:   030 745 54 44 e:  post@vitem.de
Impressum
Jürgen Saldeitis Bahnhofstraße 4 D - 12305 Berlin USt-IdNr.: DE275453800 Telefon: 030 - 744 30 01 Fax:      030 - 745 54 44 Mail: post@vitem.de Web: www.vitem.de Für den Inhalt der Seiten anderer Web-Anbieter, auf die wir mit einem Link verweisen, sind wir nicht verantwortlich. Der Inhalt liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Anbieters und muss nicht immer unsere Meinung wiederspiegeln.
Präsentationscenter
Hier können Sie unsere Produkte direkt vor Ort anschauen, anfassen und kaufen.
Berlin Praxis für Naturheilverfahren, Jürgen Saldeitis,                    Bahnhofstraße 4, 12305 Berlin, Tel.: 030 744 30 01
Halle Kosmetik & Wellnes Inh. Christine Jahr, Humboldtstraße 7, 06114  Halle. Tel.:  0345 6787477
Die Motus - Card entspannt Muskulatur und kann bei Wirbelsäulen und Gelenkproblemen hilfreich sein.  Zu Beginn trägt man diese Karte in der Gesäß-  oder Hemdtasche.  Stellt sich nach drei Tagen noch keine Wirkung ein, wird die Karte direkt auf den schmerzenden Bereich gelegt. Möglicherweise können sich die Beschwerden vorübergehend kurz verstärken, dann legt man die Karte zur Seite  und benutzt sie erst wieder am nächsten Tag.
Medical Wellness
Energetische Systeme
Schwingungsträger - Frequenzkarten Hilfe ohne Medikamente Aus der Forschung heraus entwickelt, ein Novum in der Frequenztherapie. Karte einfach auflegen und wirken lassen! Software und hochwertige Computertechnologie machte es möglich, entsprechende Karten  als Schwingungsträger statisch zu strukturieren und mit biologisch wirksamen Frequenzen zu beschicken. 
Jürgen Saldeitis, 12305  Berlin
Die Wirkung der Schwingungsträger beruht auf natürlich – biologischen Vorgängen und Funktionen des Lebens. Alle Schwingungen dieser Karten sind über das physiologische, energetische Körperfeld wirksam. Zellen verstehen diese Signale und können mit der Zellkommunikation (Sprache der Zellen) darauf reagieren und Selbstheilungskräfte  freisetzen. Für verschiedene Beschwerden benötigt man eventuell nur eine, oder zusätzliche Frequenzkarten um den gewünschten Prozess in Gang zu setzen. Die jeweilige Karte wird so dicht wie möglich am Körper getragen. Schwingungsträger - Frequenzkarten sind kein Medikament und ersetzen nicht die ärztliche Behandlung. Wenn sich Ihre Beschwerden nicht bessern, gehen Sie zum Arzt.
Es ist an der Zeit, dass wir endlich die noch nicht messbaren-, energetischen Kräftefelder akzeptieren und  sie zum Nutzen der Menschheit einsetzen. In den siebziger Jahren wälzten die Quantenphysiker unsere Sicht auf das Universum total um. Nicht nur, dass der Dualismus in Newtons Vision von Materie und Energie eindrang, die Quantenphysiker offenbarten, dass das Universum nur aus einer Sache besteht, aus Energie. Materie ist geballte (fokussierte) Energie. Die modernen Physiker demonstrierten, dass die unsichtbaren Energiepotentiale, die von den Biologen lange Zeit ignoriert wurden, einen äußerst profunden Einfluss auf die Gestalt und das Wirken von Materie haben. Die Physiker entdeckten, dass es völlig unwissenschaftlich ist, die Rolle der unsichtbaren energetischen Kräfte in der Entwicklung von Verhalten und Gesundheit des Organismus herunterzuspielen. Der konventionelle Glaube der Biochemie beruht darauf, dass die "Information" nur durch chemische Substanzen übermittelt werden kann. Im Gegensatz dazu behaupten die Biophysiker, dass die Kräftefelder (Frequenzen) nicht nur fähig sind, Informationen zu transportieren, sondern darüber hinaus zwei Größenordnungen effizienter und letztlich schneller biologische Informationen übermitteln können als konventionelle chemische Signale dies schaffen.” (McClare, Resonance in Bioenergetics, Annals NY Acad, Sei, 227/74, 1974)
Die Immun - Card kann das Immunsystem unterstützen                                                und ist bei Heuschnupfen                                                und bei rippalen Infekten                                                hilfreich. Diese Karte trägt                                                man am besten mit einem                                                Band um den Hals, so dass  die Karte  etwa auf  dem Solarplexus zum Liegen kommt.  Es empfiehlt sich, diese Karte schon vorbeugend zu nutzen.
Die Schwingungen der Medela  -  Card besitzen einen Reparatureffekt und wirken auf  Knochen, Sehnen, Bänder, Wunden und Nerven. Die Zellentgiftung wird gefördert. Einige Benutzer berichteten sogar, dass Dornwarzen verschwinden. Es wird außerdem immer wieder von einer energetischen Aufladung berichtet
Metabolic - Card - Stoffwechsel                                                  Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe können durch                                                  die Schwingungen der Stoffwechselkarte                                                  ausgeschwemmt werden, wobei eine Wassertablette                                                  dann oft nicht mehr benötigt wird. Diabetiker können                                                   im Laufe der Jahre eine diabetische Nierenfunktions -                                                   störung entwickeln. Die Stoffwechselkarte kann auch hier zur Verbesserung der Nierenfunktion genutzt werden.  Diabetiker Typ II, welche diese Karte tragen, berichten von einer zusätzlichen Verbesserung der Zuckerwerte um 20% bis 50 %. Alle Testpersonen gaben eine Verbesserung des Lebensgefühls an.  Eine zusätzliche Blutzuckersenkung durch die Metabolic- Karte war bisher nur bei Diabetikern Typ II möglich.  
Die Motus - Card entspannt Muskulatur und kann bei Wirbelsäulen und                                                 Gelenkproblemen hilfreich sein.  Zu Beginn trägt man                                                 diese Karte in der Gesäß-  oder Hemdtasche.  Stellt sich                                                 nach drei Tagen noch keine Wirkung ein, wird die Karte                                                 direkt auf den schmerzenden Bereich gelegt. Möglicher                                                 weise können sich die Beschwerden vorübergehend                                                kurz verstärken, dann legt man die Karte zur Seite  und benutzt sie erst wieder am nächsten Tag.
Venenum steht für Zaubertrank oder Schönheit. Dieser Karte wird  eine                                               Verschönerung der                                               Haut, besonders im                                               Dekolleté, Hals und                                               Gesicht nachgesagt.                                              Hier ist jedoch Geduld                                                gefordert, denn die Wirkung wird oft erst nach 4 bis Wochen sichtbar.  Vereinzelt wird  auch über eine blutdrucksenkende Wirkung berichtet.   
Protection - Card wird bevorzugt zur Schmerzlinderung nach Verletzungen,                                                 Prellungen und bei verschiedenen Schmerzzuständen                                                 eingesetzt.  Zur Schmerzlinderung wird die Karte                                                 immer auf die Schmerzende Stelle platziert.                                                 Berichten zur Folge mindert die Protection - Card auch                                                    die Cäsiumeinstrahlung bei Langstreckenflügen.
Die Erdsignal - Card  mit 7.83 Hz Grundschwingung (Schumann - Frequenz), erreicht durch entstehende Oberschwingungen fast 12 Hz und liegt dadurch im Bereich der Alpha - Wellen.  Diese Karte ist bestens zu Meditation geeignet und schützt außerdem vor Negativstrahlung und Fremdschwingungen.
Kartenbenutzung Auf was Sie achten müssen, bevor Sie die Frequenzkarte benutzen. Aus hygienischen Gründen müssen Sie die Frequenzkarte bis zum endgültigen Erwerb in der geschlossenen Kunststoffhülle belassen. Frequenzkarten mit bereits geöffneter Kunststoffhülle können nicht mehr zurückgenommen werden. Setzen Sie die Frequenzkarte möglichst keinem ständigen Hautkontakt aus, weil bei einigen Menschen die Karte durch Schweißabsonderungen beschädigt werden kann. Schützen Sie die Karte vor Hitze- und Sonneneinwirkungen und geben Sie die Karte nicht versehentlich in die Waschmaschine. Setzen Sie die Frequenzkarte keinerlei mechanischen Einwirkungen wie Biegen, Knicken, Brechen oder Drücken aus. Legen Sie die Frequenzkarte nicht in die Hosen-Gesäßtasche, wenn Sie ständig Sitzen und Stehen müssen. Im Wechsel vom Stehen zum Sitzen und umgekehrt wird die Frequenzkarte mechanisch beansprucht und kann zerbrechen. Lagern Sie die Frequenzkarte nicht auf oder neben einer Mikrowelle oder Magneten. Frequenzkarte schützen. Schützen Sie Ihre Frequenzkarte, indem Sie die Karte in einer Schutzhülle aufbewahren, und nutzen. Frequenzkarte reinigen. Benutzen Sie zum Reinigen der Frequenzkarte nur lauwarmes Wasser mit etwas Spülmittel. Wie lange halten die Schwingungen auf der Karte? Die Mindestfunktionsdauer der Frequenzkarten beträgt bis zu zwei Jahren. Nach bisherigen Erfahrungen funktionieren unsere Frequenzkarten bei den meisten Benutzern schon über 5 Jahr hinaus. Wenn meine Karte nicht mehr funktioniert, muss ich dann eine neue Karte kaufen? Nein, Sie können die Karte gegen eine Aufladegebühr wieder aufladen lassen. Wir haben in letzten 5 Jahren erst 3 Karten  wieder aufgeladen. Ich möchte die Karte mit einem Band um den Hals tragen, wo darf ich ein Loch für das Band machen?
Sie können die Frequenzkarte nach endgültigem Erwerb an der an der rechten Kartenseite mit einem Loch versehen und mit einem Band direkt um den Hals hängen. Speziell dafür ist a m rechten Kartenrand ein kleines Kreuz  eingezeichnet (siehe Bild - Pfeil). Gute Ergebnisse erreicht man mit einem normalen Bürolocher. Sie dürfen aber erst lochen, wenn Sie die Karte endgültig erworben haben.
Anwendung Achten Sie darauf, dass die Frequenzkarte keinen ständigen Hautkontakt hat, sondern möglichst auf einem Unterhemd zum Liegen kommt. Alternativ können Sie die Karte auch mit einem Brustbeutel aus Stoff oder Leder um den Hals tragen. Wenn Ihre Bluse oder Hemd eine Brusttasche besitzt, können Sie die Frequenzkarte dort hineinlegen. Manchmal ist es notwendig, dass Sie die Karte direkt auf bestimmte Körperstellen auflegen müssen. Beachten Sie bitte, dass lange andauernder Hautkontakt, die Frequenzkarte durch Schweißabsonderungen beschädigen könnte. Umwickeln Sie die Karte vorsichtshalber einmal mit Frischhaltefolie, Stoff oder Zellstoff. Einige Benutzer haben sich für die Karte einen kleinen Stoffbeutel genäht und tragen diesen mit einem Band um die Taille, so dass zum Bespiel die Motus-Card auf den Lendenwirbelbereich zum Liegen kommt. Eine Frau berichtete, dass sie ihre Karte in den Strumpf steckt und auch manchmal in den BH.  Wie kann ich meine Karte schützen? Sorgen Sie dafür, dass die Karte nicht mit in die Waschmaschine landet. Die Schwingungen gehen sonst verloren.  Bewahren Sie die Karte nicht in der Nähe einer Mikrowelle auf.  Schützen Sie die Karte vor Sonneneinwirkung und magnetischen Teilen.  Stecken Sie die Karte zum Oberflächenschutz eventuell in eine Schutzhülle.
Eine Vielzahl alternativ- medizinischer Heilverfahren, bleiben der heutigen Wissenschaft und Schulmedizin den Nachweis über Nutzen und Wirksamkeit schuldig. Nicht messbare feinstoffliche Schwingungen wie sie zum Beispiel bei der Homöopathie, Orgon- und Tachionenenergie vorhanden sind, werden von der Naturwissenschaft und Schulmedizin ignoriert und für nicht existent erklärt. Nach diesen naturwissenschaftlich- und medizinischen Kriterien, können unsere Produkte nur eine Placebo Wirkung haben.  Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die genannten Eigenschaften unserer Produkte ausschließlich auf Erfahrungen im praktischen Umgang gemacht wurden und kein Heilversprechen oder irgendeine medizinische Beratung darstellen. Wir übernehmen für unsere Produkte keinerlei Haftung für die Wirksamkeit.  Für die Wahl und Anwendung unserer Produkte ist der Käufer und Benutzer selbst verantwortlich. Schwingungsträger - Frequenzkarten sind kein Medikament und ersetzen nicht die ärztliche Behandlung. Wenn sich Ihre Beschwerden nicht bessern, gehen Sie zum Arzt.
Rechtliches
Kontakt
Energetische - Systeme Jürgen Saldeitis Bahnhofstraße 4 D - 12305 Berlin Deutschland t:   030 744 30 01 f:   030 745 54 44 e:  post@vitem.de
Jürgen Saldeitis Bahnhofstraße 4 D - 12305 Berlin USt-IdNr.: DE275453800 Telefon: 030 - 744 30 01 Fax:      030 - 745 54 44 Mail: post@vitem.de Web: www.vitem.de Für den Inhalt der Seiten anderer Web-Anbieter, auf die wir mit einem Link verweisen, sind wir nicht verantwortlich. Der Inhalt liegt in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Anbieters und muss nicht immer unsere Meinung wiederspiegeln.
Impressum
Frequenzkarten
Präsentationscenter
Halle Kosmetik & Wellnes Inh. Christine Jahr,                 Humboldtstraße 7, 06114  Halle. Tel.:  0345 6787477
Berlin Praxis für Naturheilverfahren, Jürgen Saldeitis,  Bahnhofstraße 4, 12305 Berlin, Tel.: 030 744 30 01
Hier können Sie unsere Produkte direkt vor Ort anschauen, anfassen und kaufen.